Union Investment

Lunch-Ausflug zu kulinarischen Themeninseln – am besten ohne Tablett im Gepäck.

Die SODA GROUP hat für das Mitarbeiterrestaurant der Union Investment neben der Gastronomie- und Küchenplanung auch die gesamte Umsetzung des Projekts begleitet.

Frankfurt am Main –Bei Union Investment im Maintor Porta Gebäude werden zum Lunch rund 600 Mitarbeiter von der internen Betriebsgastronomie versorgt.

Im Wesentlichen dreht sich das Marktplatzkonzept um vier thematisch spezialisierte Counter, an denen ein Großteil der Gerichte final zubereitet wird. Das wirkt sich entlastend auf die Hauptküche aus, die daher kompakt gehalten und mit technisch flexiblen Einheiten ausgestattet ist.

Den Gästen kommt man mit einem komfortablen System entgegen, bei dem das Menü ohne umständliche Tablett-Manöver zusammengestellt werden kann. Vom Salat bis zum Dessert wird alles erst bei der Bezahlung entgegen genommen. Außerhalb der Mittagszeit bietet eine separate Kaffeebar wohltuende Zwischenversorgung. Auf Verpflegung zu Konferenzen kann flexibel mit Pantryküchen reagiert werden.

Die Gruppe freut sich, dass sie auf dem Maintor Areal auch mit gastronomischen Planungen im WINX Tower betraut sein wird. www.winxtower.de .

KUNDE // Union Asset Management Holding AG
REALISATION // 2015
AUFGABE // Gastronomie- und Küchenplanung, Begleitung der Umsetzung