Marché Mövenpick / Loom

Marché weiß, was Marktplatzküchen ausmacht.

Für den Schweizer Pionier des Marktplatzkonzepts Marché Mövenpick lieferte SODA GROUP neben dem Einrichtungsdesign, die Gastronomie- und Küchenplanung.

Bielefeld – Das neue Loom Shopping Center in der Fußgängerzone wird bereichert von einem Marché Mövenpick Restaurant. Da der Marktplatzgedanke von jeher Namen und Konzept des Unternehmens prägt, hat sich das Marché, unabhängig von der Food-Court-Etage des Hauses, im Parterre etabliert.

Hier öffnet es sich zur Mall und zur Fußgängerzone hin. Dort fordert die appetitliche Präsentation an Self-Service-Stationen die Gäste dazu auf, sich zu bedienen. Gewählt werden kann zwischen offen zubereiteter Pizza oder Pasta, Salaten und Säften. Doch das Auge wird auch vom Einrichtungsdesign angesprochen: Naturverwandte Farben und die Materialien der Möbel und des Inventars orientieren sich harmonisch am kulinarischen Angebot. Zudem wurden unterscheidbare Areale kreiert, die der Gast für seinen Besuch entdecken kann.

Am Ende muss das Essen auf allen Ebenen Freude machen. Dann kommen die Gäste wieder und bringen Freunde mit.

KUNDE // Marché Mövenpick Deutschland
REALISATION // 2017
AUFGABE // Interior Design, Gastronomie- und Küchenplanung