L’Osteria Flughafen Düsseldorf

L’Osteria-Design unter strengen Sicherheitsbedingungen.

Beim Bau der ersten Flughafen-L’Osteria musste das Design mit der speziellen Dynamik des Standortes in Einklang gebracht werden.

Düsseldorf – Mit jährlich über 24 Millionen Reisenden ist der Flughafen Düsseldorf der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens und der drittgrößte Flughafen Deutschlands. Ein Ort, an dem 365 Tage im Jahr Hochbetrieb herrscht. Mit dieser Dynamik umzugehen, war eine der Herausforderungen bei der Planung der ersten Flughafen-L’Osteria.

SODA GROUP ist es gelungen, das beliebte Gastronomiekonzept und sein typisches Design trotz der speziellen Standortbedingungen und besonders strenger Brandschutzvorgaben umzusetzen, ohne dabei Abstriche beim Ambiente machen zu müssen: Wie auch in anderen L’Osteria-Restaurants bilden die offene Küche und eine freistehende Bar das Herzstück, die Sitzplätze gruppieren sich um diese Bereiche. Die L’Osteria ist im Ganzen zwar kleiner als üblich, bietet aber mit ihren warmen Farbtönen und hochwertigen Materialien eine Ruheoase inmitten der Flughafenhektik.

KUNDE // SSP Deutschland GmbH
REALISATION // 2018
AUFGABE // alle Leistungsphasen – Entwurfsplanung, Begleitung der Umsetzung, Projektsteuerung // LPH 1-9