Kommunikation macht Sinn!

Marken schaffen Unterschiede.
Und Marken schaffen neue Werte.

Dem steigenden Kommunikations- und Marketingbedarf in der gesamten Industrie kommen wir mit einer eigenen Kreativ-Unit entgegen, die sich auf innovative Markenführung und branchenkompetente Kommunikation spezialisiert.

Liebe Besucher,

vergessen Sie bitte niemals, was Sie über Agenturdienstleister wissen, denn wir sind definitiv anders. Wir sind ein kleines und hocheffizientes Team von Spezialisten, die in einem unvergleichlichen Umfeld intelligente Kommunikation entwickeln. Unser Spektrum reicht von der Markenidentität mit Naming und Corporate Design bis zur Entwicklung der gesamten kommunikativen Story und ihrer Umsetzung in praktisch allen Kanälen. Punkt.

Aber was uns ganz besonders macht: Wir kennen den Markt und seine Wettbewerber, wir kennen Konsumverhalten und Ernährungstrends, wir kennen die Produkte, die gute Margen machen, wir kennen die Gäste und wir wissen, was Servicemitarbeiter motiviert. Und was nicht. Wir wissen auch, über welche Ideen sich ein Betriebsleiter freut und wofür ein Betriebsrat dankbar ist. Und das weiß nicht jeder.

Kurz: Wir kennen die Branche, weil wir mittendrin sind und ganz vorne mit dabei. Lernen Sie uns kennen, es hat noch niemand bereut. Ganz ehrlich.

Erste Arbeiten

Von der Kommunikationsstrategie bis zur druckfertigen Unternehmensbroschüre, vom Türschild bis zum Wegeleitsystem, vom Werbeflyer bis zum Kinospot, von der Instagram Story bis zum Podcast. Können wir, machen wir und haben wir schon gemacht.

 

Unsere Leitsätze

Leitsatz #1: Alles und jeder kommuniziert. Über alles und überall. >>>

Heute neigt man dazu, jeden Ort, jeden Raum, jedes Ding zu betiteln und zu betexten, überall finden sich Informationen, Botschaften, Meinungen, Aufforderungen. Mal subtil und wohl dosiert, häufiger plakativ und laut. Doch angesichts der gewachsenen und weiter wachsenden Quantität von Kommunikation blicken Menschen immer kritischer auch auf deren Qualität. Die ständige Reizüberflutung macht sie kompetenter und damit wählerischer, auch in Bezug auf die Kommunikation selbst.

So wird Kommunikation zu einem immer wichtigeren Teil eines Produkts. Daher gehen wir mit Kommunikation ebenso sorgfältig um, wie mit den anderen Botschaften, die wir an die Menschen schicken: im Raum, im Design, im Konzept, im Prozess, im Sortiment und im Preis.

Leitsatz #2: Die Aufmerksamkeit der Menschen ist eine begrenzte Ressource. >>>

Gute Kommunikation gewinnt nicht nur die Aufmerksamkeit derer, an die sie sich richtet. Sie verdient sie auch und erweist ihr den nötigen Respekt.

Indem sie den Zweck niemals dem Mittel unterordnet. Indem sie die Menschen nicht anschreit, sondern auf sinnliche Weise anspricht: durch Bilder und Assoziationen, durch wach gerufene Erinnerungen, durch berührende Geschichten, durch originelle Pointen. Und indem sie informiert, wenn Information gefragt ist. Nicht verschwurbelt und verschachtelt, sondern klar und transparent. So schafft sie Affinität und Glaubwürdigkeit, die Loyalität hervorbringt – und Aufmerksamkeit verdient.

Leitsatz #3: Wer die Richtung angibt, dem folgen die Menschen noch lange nicht. >>>

Produkte werden nicht zum Verkaufsschlager, Orte nicht zu Sehnsuchtsorten, Marken nicht zum Kult, nur weil jemand sie als solche etikettiert. Die Prophezeiung wird erst zur selbsterfüllenden Realität, wenn wir den Menschen gute Gründe liefern. Wenn wir ihre Bedürfnisse ernst nehmen und darauf eingehen. Was manchmal paradox ist, immerhin wollen Menschen ja auch überrascht und beeindruckt werden.

Wir glauben, Marketing resultiert aus der Erkenntnis, dass der Stolz in das eigene Produkt und die Energie, die in das eigene Unternehmen investiert wird, von den Menschen nicht selbstverständlich gewürdigt wird. Wir finden das oft unfair und möchten mit guter Kommunikation zwischen guter Absicht und gutem Glauben vermitteln.

Leitsatz #4: Was dem Bauern nicht schmeckt, das kauft er kein zweites Mal. >>>

Nur ein gutes Produkt profitiert auf Dauer von guter Kommunikation.

Kunden, Gäste, Konsumenten sind nicht mehr so leicht zu beeindrucken. Aber sie wollen beeindruckt werden.

So wie sie nicht akzeptieren, wenn ihnen ein schlechtes Produkt vorgesetzt wird, akzeptieren sie nicht, wenn etwas Schlechtes zum Guten hochgejubelt wird. Sie erkennen den Unterschied zwischen Worthülsen und echten Inhalten. Nicht immer auf den ersten Blick. Und nicht immer können sie auch sofort benennen, was sie stört. Aber es stört sie.

Leitsatz #5: Jeder Kontakt zählt. Und er zahlt, aber er kostet auch etwas. >>>

Wenn Botschaften ungehört verhallen, ist niemandem geholfen.Natürlich soll eine gute Idee, ein neues Konzept möglichst viele Menschen erreichen und sie zu Besuchern, Gästen, Kunden machen. Kommunikation spielt aber nicht nur Geld ein, sie kostet auch Geld – weshalb es selten der beste Ratschlag ist, einfach alles zu machen, was auch möglich ist.
Wir schätzen das Vertrauen unserer Auftraggeber, wir wissen um die Verantwortung, die damit einhergeht. Reichweite ist für uns ein Wert unter vielen, den wir in unsere Strategie einbeziehen, aber niemals zum einzigen Treiber machen.

Leitsatz #6: Wenn Ehrlichkeit die Unterlassung einer Lüge ist, wäre das nicht richtig. >>>

Schweigen ist das Gegenteil von Kommunikation. Wer entschlossen Dinge ausspricht, ist glaubwürdiger als derjenige, der gar nicht spricht.

Denn Menschen informieren sich, sind heute so informiert wie nie zuvor. Wissen ist oft weniger eine Frage der Verfügbarkeit als eine des Interesses. Deshalb führen Unaufrichtigkeit und falsche Versprechungen im besten Falle nur zu Abkehr, im schlechteren zu Abwehr. Wenn wir also wollen, dass sich Menschen für eine Marke, einen Ort, ein Produkt interessieren, müssen wir ihre Neugierde wecken. Im positiven Sinne. Müssen das Gespräch anbieten und den Austausch suchen.

Leitsatz #7: Die Illusion ist so wenig eine üble Täuschung wie ein schöner Traum. >>>

Menschen wollen selbst entscheiden, was echt ist und woran sie festhalten.

Authentizität und die Bereitschaft, sich nicht zu verstellen, sind richtig und wichtig. Doch es ist ein Irrglaube, dass Menschen sich mit nichts anderem als der puren Realität zufriedengeben – sie suchen vielmehr eine Realität ohne scharfe Kanten, eine Realität mit ein wenig Glanz, eine weichere, verlangsamte, bequemere Realität. Eigentlich wissen wir das auch alle. Denn wünschen wir uns nicht Orte, auf die wir unsere Sehnsüchte richten, Dinge, deren Geschichten wir erzählen können?

Leitsatz #8: Der Wert von Kommunikation wird am deutlichsten, wenn man sie einstellt. >>>

Kommunikation ist Leben. Leben ist Kommunikation. Man kann sie zeitweise unterlassen, als Statement, als Zeichen einer Anteilnahme, eines Protestes – wobei in diesem Kontext auch das Nichtkommunizieren etwas kommunizieren, etwas mitteilen würde. Man kann sich einen Ort des Schweigens vorstellen, an dem jeder mit sich und seinen Gedanken allein ist – und es doch nicht lassen kann, irgendwann über andere kommunikative Signale als die Sprache mit anderen in Kontakt zu treten.

Ein Raum ohne Kommunikation stiftet Verwirrung, ein Produkt ohne Kommunikation befeuert Missverständnisse. Auch der Verzicht auf Kommunikation sendet, ob man will oder nicht, eine Botschaft.